Künstlerische Biografie | Gunther Bréchôt

Das Buch soll eine Retrospektive des Künstlerlebens von Gunther Bréchôt zeigen, in dem ein ausgesuchtes Spektrum seiner Arbeiten zu sehen ist, anhand dessen man seinen Gestaltungsstil sowie Entwicklung während seines über 50 jährigen Schaffens erkennen kann. Damit sich der Leser ein Bild des Menschen Gunther Bréchôt bilden kann, sind auch Beiträge von Wegbegleitern in Form einer Doppelseite mit eingeflossen. Auf der linken Seite wird der Wegbegleiter im privaten oder beruflichen Umfeld auf einem Foto und Text gezeigt und auf der rechten Seite wird Herr Bréchôt in einer Studioaufnahme, hell vor dunkel, gezeigt. Die gestalterische Idee zur künstlerischen Biografie von Gunther Bréchôt habe ich an seine sachliche und strukturierte Arbeitsweise angepasst. Angefangen beim Format, dass ein klassisches Hochformat hat. » Wir sehen die Welt durch die Brille der Deutung und Erwartung und machen aus dem, was einfach da war und ist, ein Drama, eine Komödie, eine phantastische Geschichte – oder Kunst! « Gunther Bréchôt Als ich die ersten Illustrationen von Gunther Bréchôt sah, entdeckte ich eine andere Seite des Menschen, der mir zuvor mit Struktur und Sachlichkeit begegnet war. Die Zeichnungen waren keine typischen »Bauhäusler« Illustrationen, sie entsprachen eher der expressiven klassischen Moderne. Zum Beispiel wurden klassische Perspektiven einfach aufgehoben. Dies war kein Widerspruch, kennt man doch das Zitat: »Man musst die Regeln erst beherrschen, bevor man sie bricht«. Mein Interesse an diesen Künstler war nun geweckt worden.

Vita - Gunther Bréchôt
Plakate - Illustrationen - Marken
Beispiel Wegbegleiter
Beispiel Wegbegleiter - Zitat
Beispiel Wegbegleiter - Portrait rechte Buchseite
Plakat I
Plakat II
Plakat III
Künstlerkarten mit 25 verschiedenen Motiven auf der Rückseite
Lesezeichen
Promotion-Artikel »Kunst genießen«
Buchstaffelei »Bréchôt«
Back to Top